Startseite

Herzlich Willkommen auf meiner Homepage!

Auf diesen Seiten finden Sie Informationen über mein Kasperltheater. Falls Sie jemanden z.B. für einen Kindergeburtstag oder ein Firmenjubiläum suchen, der Kinder im Alter von drei bis 10 Jahren mit Kasperltheater, Kinderschminken, Ballonmodellieren und Zaubern unterhält, sind Sie hier genau richtig.

Klicken Sie einfach links im Menü die entsprechenden Punkte an, um weitere Informationen zu erhalten. Es besteht sogar die Möglichkeit eine Vorstellung von mir online zu buchen.

In diesem Sinne wünsche ich Ihnen viel Spass auf meiner Homepage und mit meinem Kasperltheater!

Weihnachtsmärkte

Meine Vorführungen sind für die verschiedensten Anlässe geeignet, auch für Weihnachtsmärkte!

Die Geschichten …

Kasperl und der Räuber auf den Weihnachtsmarkt
Ein Räuber treibt sich auf den Weihnachtsmarkt herum. Er stiehlt Geldbeutel und klaut die Bratwürste. Der Kasperl und die Gretel sind auch unterwegs und wollen für Großmutter ein Geschenk kaufen. Der Räuber verfolgt die beiden und bestiehlt sie. Da hilft nur noch einer: ein Spürhund. Flocki, der die Fährte aufnimmt und den Räuber erkennt egal in welcher Maske er steckt.

Kasperl und die Lebkuchenhexe
Kasperl und Gretel gehen zum Weihnachtsmarkt um ein Lebkuchenherz für Oma zu kaufen. Oma ist krank und mit Lebkuchen kann man lange leben. Auf dem Weihnachtsmarkt läuft dann ein Krokodil frei herum und ein Räuber klaut die Kasse der Bratwurstbude. Kasperl macht sich mit dem Netz auf um das Krokodil zu fangen. Der Spürhund Flocki nimmt die Fährte auf im Wald versucht Kasperl den Räuber zu fangen.

Kasperl und die Schneekönigin
Seppel ist mit Kasperl beim Schlittenfahren, sie haben viel Spaß. Der Seppel bekommt nicht genug und will immer mehr Schnee. Kasperl geht Nachhause nur Seppel wartet auf Schnee. Endlich kommt Schnee (ein riesiger weißer Berg) Eine Wunderschöne anmutige Frau ganz in weiß verspricht ein Eislaufbahn, einen Skilift, eine Eisbar ein Schloss Erlebnistag. Seppel geht mit ihr und wird somit ihr Eigentum, er vergisst Kasperl die Kinder, Großmutter und alle die ihm etwas bedeutet haben. Kasperl begibt sich auf die Reise und kommt ganz zum Schluss ins Eisschloss.

Kasperl und das Christkind
Christine der kleine Engel hat seinen großen Tag. Heute wird Christine zum allerersten Mal fliegen und die Geschenke ausliefern. Der Engel ist etwas überfordert, denn so viele Engel haben die Grippe und liegen flach. Nun soll sie alles richtig einpacken, doch viele Dinge werden vertauscht und der Weg nach unten fällt ihr auch noch schwer, denn sie ist nicht schwindelfrei. Ein großes Geschenk für Kasperl muss zum richtigen Weihnachtsbaum. Kasperl und Seppel schmücken den Baum mit Dingen die sie aufräumen sollen: Wurst, Schuhe, alte Socken und Krawatten (also das muss ein Kasperlbaum sein!). Das Fenster wird weit geöffnet aber gleich nach Christine findet die Hexe den Baum mit dem tollen Geschenk.

Schicken Sie mir eine Anfrage!